Ethosuximid

Wie wirkt Ethosuximid gegen Epilepsie? Kann das Medikament epileptische Anfälle verhindern? Mehr dazu in diesem Kapitel.

Auf welche Weise wirkt Ethosuximid bei Epilepsie?

Ethosuximid hemmt wie die meisten anderen Antiepileptika auch die Erregbarkeit der Nervenzellen im Gehirn. Damit sinkt auch die Krampfbereitschaft, das heißt die Gefahr, einen epileptischen Anfall zu bekommen.

Weiterlesen: Auf welche Weise wirkt Ethosuximid bei Epilepsie?

   

Welche Nebenwirkungen können unter Ethosuximid auftreten?

Mögliche Nebenwirkungen unter der Behandlung mit Ethosuximid sind unter anderem Kopfschmerzen, Müdigkeit, Übelkeit und Erbrechen, manchmal auch Schluckauf und depressive Verstimmungen.

Weiterlesen: Welche Nebenwirkungen können unter Ethosuximid auftreten?

   

Was für ein Medikament gegen Epilepsie ist Petnidan®?

Petnidan® enthält den Wirkstoff Ethosuximid, der die Erregbarkeit der Nervenzellen im Gehirn hemmt. Damit wird die Gefahr, einen epileptischen Anfall zu bekommen, gesenkt.

Weiterlesen: Was für ein Medikament gegen Epilepsie ist Petnidan®?

   

Was für ein Medikament gegen Epilepsie ist Suxilep®?

Suxilep® enthält den Wirkstoff Ethosuximid, der die Erregbarkeit der Nervenzellen im Gehirn hemmt. Damit wird die Gefahr, einen epileptischen Anfall zu bekommen, gesenkt.

Weiterlesen: Was für ein Medikament gegen Epilepsie ist Suxilep®?

   

Was für ein Medikament gegen Epilepsie ist Suxinutin®?

Suxinutin® enthält den Wirkstoff Ethosuximid, der die Erregbarkeit der Nervenzellen im Gehirn hemmt. Damit wird die Gefahr, einen epileptischen Anfall zu bekommen, gesenkt.

Weiterlesen: Was für ein Medikament gegen Epilepsie ist Suxinutin®?

   
Anzeigen