Wie wirkt Clonazepam bei Epilepsie?

Clonazepam gehört zur Gruppe der sogenannten Benzodiazepine und wirkt im Gehirn krampflösend. Daher wird Clonazepam auch zur Behandlung der Epilepsie eingesetzt. Weitere Anwendungsgebiete sind Angststörungen und das Syndrom der unruhigen Beine.

Clonazepam wirkt wie alle Benzodiazepine stark beruhigend und dämpfend. Zu diesem Effekt kommt es durch Aktivierung des Botenstoffs Gamma-Amino-Buttersäure (GABA), der wiederum die Erregbarkeit der Nervenimpulse im Hirn hemmt. Unterm Strich wird dadurch auch die Krampfneigung bei Menschen mit Epilepsie unterdrückt.

Autor: Dr. med. Jörg Zorn

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).
Anzeigen