Herzerkrankung kann Epilepsie verursachen

Ein Fallbericht der Universitätsklinik Jena hat jetzt für Aufsehen gesorgt. Eine Frau hatte einen epileptischen Anfall erlitten, ohne dass die Ursache sofort ermittelt werden konnte. In den weiteren Untersuchungen zeigte sich dann, dass eine angeborene Herzerkrankung den Krampfanfall ausgelöst hatte.

Erbfaktoren, Hirnverletzungen oder andere Gewebeveränderungen im Gehirn, Schlaganfälle - sie alle sind als mögliche Epilepsie-Auslöser bekannt. Dass aber auch Herzprobleme einen epileptischen Anfall verursachen können, ist neu. Vor allem dehalb war der Fall für Kardiologen und Neurologen eine kleine Sensation.

Im Fall der beschriebenen Patientin wurde auch für die Angehörigen ein erhöhtes Risiko sowohl für das Herzleiden als auch für Krampfanfälle festgestellt, was eine vorbeugende Behandlung ermöglichte.

Autoren: WANC/zo 12.05.06
Quelle: www.uni-jena.de

Anzeigen