Wachstum und Wachstumsschübe bei Kindern

Wann wachsen Kinder? Kann man wachsen spüren? Dazu erfahren Sie mehr in diesem Kapitel.

Wie groß wird mein Kind?

Nicht immer, aber üblicherweise gilt: „Große Eltern, große Kinder – kleine Eltern, kleine Kinder“. Die Veranlagung, wie groß Ihr Kind wird, bekommt es nämlich von Ihnen und Ihrem Partner vererbt.

Weiterlesen: Wie groß wird mein Kind?

   

Wie oft machen Babys einen Wachstumsschub durch – und wann?

In den ersten 14 Monaten erleben Babys etwa 8 Wachstumsschübe, die jeweils etwa eine Woche dauern. Die zeitliche Abfolge ist bei den meisten termingerecht geborenen Kindern ziemlich einheitlich, offenbar maßgeblich mitgesteuert vom Nervenwachstum im Gehirn.

Weiterlesen: Wie oft machen Babys einen Wachstumsschub durch – und wann?

   

Wie erkenne ich einen Wachstumsschub bei meinem Baby?

Ihr Baby wächst zwar ständig, was sie durch regelmäßiges Wiegen nachprüfen können. Ab und zu kommt es allerdings zu regelrechten Sprüngen körperlicher und geistiger Art, die meistens gleichzeitig erfolgen. Und dafür gibt es typische Anzeichen.

Weiterlesen: Wie erkenne ich einen Wachstumsschub bei meinem Baby?

   

In welchem Alter kommt es bei Babys zu einem Wachstumsschub?

In den ersten 15 Monaten seines Lebens macht ein Baby in der Regel acht Wachstumsschübe durch. Achtmal also gibt es innerhalb weniger Tage einen richtiggehenden Wachstumssprung. Wann genau das passiert, dazu kann man erstaunlich exakte Angaben im Internet finden. Tatsache ist, dass diese Angaben zwar eine gute Orientierung bieten, es aber durchaus auch kleine Abweichungen von dieser Regel geben kann.

Weiterlesen: In welchem Alter kommt es bei Babys zu einem Wachstumsschub?

   

Äußert sich ein Wachstumsschub immer durch schlechte Laune?

Nein, aber sehr häufig. Vor allem bei Babys und Kleinkindern werden die Wachstumsschübe häufig begleitet von quengeliger Stimmung. Das Kind ist dann zum Beispiel grundlos missgestimmt, weinerlicher oder auch auf Krawall gebürstet.

Weiterlesen: Äußert sich ein Wachstumsschub immer durch schlechte Laune?

   

Wie viele Wachstumsphasen gibt es?

Das Wachstum der Kinder verläuft nicht gleichförmig, es lässt sich vielmehr im Großen und Ganzen in drei Phasen einteilen:

Weiterlesen: Wie viele Wachstumsphasen gibt es?

   

Wie schnell wächst mein Kind in den ersten drei Jahren?

Die ersten drei Lebensjahre bilden die erste der drei Wachstumsphasen in der Entwicklung Ihres Kindes. Dieser Abschnitt ist durch ein sehr schnelles Wachstum gekennzeichnet, das besonders stark im Säuglingsalter ausgeprägt ist und dann von Jahr zu Jahr abnimmt.

Weiterlesen: Wie schnell wächst mein Kind in den ersten drei Jahren?

   

Kann man das Wachstum der Kinder beeinflussen?

Nur sehr bedingt. Die spätere Körpergröße ist schon in weiten Teilen durch die Gene festgelegt. Sprich, durch die Körpergröße der Eltern. Außerdem sollten Sie von der Idee, bewusst manipulieren zu wollen, sowieso Abstand nehmen.

Weiterlesen: Kann man das Wachstum der Kinder beeinflussen?

   

Wie erkenne ich, ob mein Baby zu dick ist?

Äußerlich lässt sich kaum erkennen, ob Sie Ihr Baby versehentlich überfüttern. Denn ein zu fülliges Aussehen kann auch auf einen entsprechenden Körperbau und den normalen Babyspeck zurückzuführen sein. Der verschwindet erst gegen Ende des zweiten Lebensjahres.

Weiterlesen: Wie erkenne ich, ob mein Baby zu dick ist?

   

Wachstumsschub in der Pubertät: Wie groß wird mein Kind?

Eine exakte Angabe kann man dazu natürlich nicht machen, weil es enorme individuelle Unterschiede gibt. Aber es gibt Durchschnittswerte, an denen man sich recht gut orientieren kann. Demnach wächst ein Mädchen ab dem 13. Geburtstag noch mal um rund 20 Zentimeter.

Weiterlesen: Wachstumsschub in der Pubertät: Wie groß wird mein Kind?

   

Wie schnell wächst mein Kind bis zur Pubertät?

Nach dem rasanten Wachstum während der ersten drei Lebensjahre (durchschnittliche Zunahme der Körperlänge in diesen drei Jahren: 43 cm) wird alles etwas gemächlicher. In der zweiten Wachstumsphase vom 3. Lebensjahr bis zum Beginn der Pubertät wachsen Kinder im Durchschnitt etwa 5-6 cm pro Jahr.

Weiterlesen: Wie schnell wächst mein Kind bis zur Pubertät?

   

Wie schnell wächst mein Kind in der Pubertät?

Teenager legen in der dritten und letzten Wachstumsphase durchschnittlich um 7-9 cm pro Jahr an Körperlänge zu.

Weiterlesen: Wie schnell wächst mein Kind in der Pubertät?

   

Ist es problematisch, wenn die Beine oder Füße beim Kind nach innen gedreht sind?

Einwärts gedrehte Füße, Knie und Beine, verbunden mit leichtem Hohlkreuz sind in aller Regel überhaupt kein Problem und bedürfen auch keiner Behandlung. Zumindest nicht, sofern keine sonstigen Beschwerden bestehen. Für diese auffällige Fuß- bzw. Beinstellung im Kindesalter ist die leicht nach vorne gekippte Beckenstellung verantwortlich. Dafür typisch ist auch der sogenannte Zwischenfersensitz (Kind setzt den Popo beim Sitzen zwischen die Beine bzw. Fersen).

Weiterlesen: Ist es problematisch, wenn die Beine oder Füße beim Kind nach innen gedreht sind?

   

Warum hat mein Kleinkind so einen vorgewölbten, runden Bauch?

Das gehört so. Das kleine dicke Bäuchlein ist ein ganz typisches und völlig normales Erscheinungsbild bei Kleinkindern im zweiten Lebensjahr.

Weiterlesen: Warum hat mein Kleinkind so einen vorgewölbten, runden Bauch?

   

Zu welcher Tageszeit wird am meisten Wachstumshormon ausgeschüttet?

Mit 70-80% wird der Löwenanteil des Wachstumshormons während des Schlafs ausgeschüttet. Die einzelnen Hormone verbleiben dann jeweils nur wenige Minuten im Blut, verrichten ihre Arbeit also relativ zügig. Unterm Strich heißt das: Am meisten wächst Ihr Kind im Bett.

Weiterlesen: Zu welcher Tageszeit wird am meisten Wachstumshormon ausgeschüttet?

   

Wachsen Kinder im Schlaf?

Ja, das ist tatsächlich so. Wissenschaftler nehmen an, dass Kinder am meisten während der Nacht wachsen und der Großteil des Knochenwachstums in Ruhe- und Schlafzeiten geschieht. Das passt zu der Beobachtung, dass Wachstumsschmerzen bevorzugt abends und nachts auftreten.

Weiterlesen: Wachsen Kinder im Schlaf?

   

Wie groß werden unsere Kinder heute im Durchschnitt?

95% der Mädchen sind heute als Erwachsene 152-174 cm groß (durchschnittlich 163 cm). Bei den Jungen bewegen sich 95% als Erwachsene im Größenbereich 163-187 cm (durchschnittlich 174 cm).

Weiterlesen: Wie groß werden unsere Kinder heute im Durchschnitt?

   

Werden die Kinder heute noch größer als ihre Eltern?

Ja, der Trend der letzten Jahrtausende und Jahrzehnte hält immer noch an, verlangsamt sich aber inzwischen. Die 7- bis 10-jährigen Kinder sind heutzutage 1 bis 1,5cm größer als noch in den 1970er Jahren.

Weiterlesen: Werden die Kinder heute noch größer als ihre Eltern?

   

Warum lohnt es sich, das kindliche Wachstum zu messen?

Viele kennen es noch aus ihrer Kindheit: Bei Oma und Opa wurde immer gemessen, wie viel wir Kinder seit dem letzten Besuch gewachsen waren. In der Tat lohnt sich das regelmäßige (z.B. vierteljährliche) Messen des Längenzuwachses bei Ihrem Nachwuchs mindestens aus zwei Gründen:

Weiterlesen: Warum lohnt es sich, das kindliche Wachstum zu messen?

   

Kann ich mein Kind durch Wachstumshormon größer werden lassen?

Eine Hormontherapie bei Minderwuchs ist grundsätzlich möglich, erfordert allerdings regelmäßige Injektionen über Jahre hinweg. Ärztlicherseits wird diese Maßnahme normalerweise nur bei einem krankhaften Mangel an Wachstumshormon empfohlen.

Weiterlesen: Kann ich mein Kind durch Wachstumshormon größer werden lassen?

   

Mein Kind ist im letzten Jahr kaum gewachsen – ist das schlimm?

Nein, wenn Ihr Kind ansonsten gesund ist und keine Hinweise auf wachstumshemmende Störungen bestehen, müssen Sie und Ihr Kind sich keine Sorgen machen.

Weiterlesen: Mein Kind ist im letzten Jahr kaum gewachsen – ist das schlimm?

   

Fördert (Leistungs-) Sport das Körperwachstum?

Ausreichende Bewegung fördert die Stärke und Stabilität von Knochen und Muskeln und trägt damit zu einem gesunden Knochenwachstum bei. Einen Wachstumsschub sollte man sich von sportlichen Aktivitäten allerdings nicht erhoffen.

Weiterlesen: Fördert (Leistungs-) Sport das Körperwachstum?

   

Was kann das kindliche Wachstum beeinträchtigen?

Die Körpergröße, die ein Mensch im Laufe seines Wachstums im besten Falle erreichen kann, ist genetisch festgelegt. Ein volles Ausschöpfen dieses Potenzials ist nur möglich, wenn die Wachstumsphase unbeeinträchtigt bleibt von nachteiligen Einflüssen.

Weiterlesen: Was kann das kindliche Wachstum beeinträchtigen?

   
Anzeigen