U1 bis U10: Vorsorgeuntersuchungen bei Kindern

Wann ist die U3, oder die U4 oder die U5? Und was passiert da? Mehr zu Vorsorgeuntersuchungen bei Kindern in diesem Kapitel.

Auf welche Vorsorgeuntersuchungen haben Kinder einen rechtlichen Anspruch?

In Deutschland haben Kinder bis zur Vollendung des sechsten Lebensjahres und noch einmal nach dem zehnten Lebensjahr einen rechtlichen Anspruch auf Untersuchungen zur Früherkennung von Krankheiten und Entwicklungsstörungen.

Weiterlesen: Auf welche Vorsorgeuntersuchungen haben Kinder einen rechtlichen Anspruch?

   

Wann findet welche Vorsorgeuntersuchung statt?

Folgende 11 Vorsorgeuntersuchungen für Kinder werden – je nach Bundesland teilweise verpflichtend – angeboten, im gelben Vorsorgeheft dokumentiert und von den Krankenkassen bezahlt:

Weiterlesen: Wann findet welche Vorsorgeuntersuchung statt?

   

Was passiert eigentlich bei der U1 bis U10?

Die gesetzlich verankerten und von den Krankenkassen bezahlten Vorsorgeuntersuchungen beim Kinderarzt sind ausgesprochen wertvoll. Sie bieten den Eltern eine wichtige und wertvolle Unterstützung beim Bemühen, ihr eigenes Kind so gut es irgend geht vor gesundheitlichen Problemen zu schützen.

Weiterlesen: Was passiert eigentlich bei der U1 bis U10?

   

Gibt es auch Vorsorgeuntersuchungen für Kinder beim Zahnarzt?

Ja. Ergänzend zur Kontrolle der Zahngesundheit durch den Kinderarzt hat Ihr Kind vom 3. bis zum vollendeten 6. Lebensjahr Anspruch auf drei spezielle zahnärztliche Früherkennungsuntersuchungen:

Weiterlesen: Gibt es auch Vorsorgeuntersuchungen für Kinder beim Zahnarzt?

   

Müssen Kinder zur Vorsorgeuntersuchung zum Augenarzt?

Eine ungetrübte Sehfähigkeit ist für das kindliche Erleben und Begreifen der Welt von aussschlaggebender Bedeutung. Deshalb steht die Augenprüfung bereits ab der U2 auf dem Programm der kinderärztlichen Vorsorgeuntersuchungen. Auch eine Basisuntersuchung beim Augenarzt, als „Sehschule“ bezeichnet, wird empfohlen.

Weiterlesen: Müssen Kinder zur Vorsorgeuntersuchung zum Augenarzt?

   

Was ist eine Perzentile?

Perzentile - Größe - GewichtEine Perzentile ist eine Art Maßeinheit, wo Ihr Kind im Vergleich zu anderen Kindern steht.

Zum Beispiel in Bezug auf seine Körpergröße oder sein Gewicht.

Ein Beispiel: Liegt die Körpergröße eines 12 Monate alten Babys auf der 90. Perzentile, bedeutet dies, dass nur 10% der Kinder seines Alters und Geschlechts größer sind und 90% kleiner.

Weiterlesen: Was ist eine Perzentile?

   

Mein Sohn liegt mit seiner Körpergröße auf der 85. Perzentile. Was bedeutet das?

Eine Körpergröße im Bereich der 85. Perzentile bedeutet, dass 85% aller übrigen Jungs in dieser Altersgruppe kleiner sind – und nur 15% größer. Mit anderen Worten: Wenn Ihr Sohn so weiterwächst wie bisher, wird er tendenziell eher groß.

Weiterlesen: Mein Sohn liegt mit seiner Körpergröße auf der 85. Perzentile. Was bedeutet das?

   

Größe und Gewicht: Wie kann ich ausrechnen, auf welcher Perzentile unser Kind liegt?

Es gibt eine ganze Reihe an sogenannten Perzentilen-Rechnern im Internet. Wir haben hier mal einen herausgesucht, der uns gut gefallen hat:

Weiterlesen: Größe und Gewicht: Wie kann ich ausrechnen, auf welcher Perzentile unser Kind liegt?

   
Anzeigen