Stichwort Radioaktivität: Wer sorgt eigentlich für Lebensmittelsicherheit auf dem deutschen Markt?

Abgesehen von Einrichtungen wie den Gesundheits- und Veterinärämtern kümmern sich um die Lebensmittelsicherheit in Deutschland verschiedene Behörden, die insbesondere bei besonderen Gefährdungslagen das aktuelle Geschehen aufmerksam beobachten.

Unsere 10 wichtigsten Tipps für eine gesunde Kindheit

weiterlesen...

Dazu gehören das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) und Fachbehörden wie das Bundesinstitut für Risikobewertung, das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit, das Max Rubner-Institut und das Johann Heinrich von Thünen-Institut, deren Experten alle verfügbaren relevanten Daten auswerten, z.B. zur Frage, ob sich nach dem Reaktorunglück in Fukuschima radioaktiv belastete Lebensmittel aus Japan auf dem deutschen Markt befinden.

Autor:

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).