Was ist ein Sievert und was ist ein Gray?

Sievert (Sv) ist eine Maßeinheit zur Angabe der Strahlenbelastung biologischer Organismen und zur Analyse des Strahlenrisikos.

Unsere 10 wichtigsten Tipps für eine gesunde Kindheit

weiterlesen...

Unterschiedliche Strahlenarten und verschiedene Gewebearten bedingen unterschiedliche Strahlenrisiken. Deshalb gibt es nicht nur eine einzige, allgemein gültige Strahlendosis, sondern verschiedene, nach ihrer biologischen Wirksamkeit gewichtete Strahlendosen (u.a. Äquivalentdosis, Effektivdosis, Organdosis). Das Sievert ist die gemeinsame Einheit aller radiologisch bewerteter Dosisgrößen.

1 Sievert (Sv) = 1.000 Millisievert (mSv) = 1 Million Mikrosievert (µSv) = 1 Milliarde Nanosievert (nSv)

Maßeinheit Gray vor allem beim Röntgen relevant

In vielen Fällen des praktischen Strahlenschutzes (bei Röntgen-, Gamma- und Elektronenstrahlung) gilt:

1 Sv = 1 Gy (Gray) = 1 J/kg

Gray (Gy) ist die Maßeinheit für die Energiedosis, also die pro Kilogramm bestrahlter Materie oder Gewebe absorbierte Energie (in Joule = J), die insbesondere in der medizinischen Strahlentherapie verwendet wird. Zur Berücksichtigung unterschiedlicher biologischer Wirksamkeit in Abhängigkeit von Strahlen- und Gewebeart dienen Bewertungsfaktoren (RBW-Faktoren).

Autor:

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).