Wie komme ich an Informationen zur aktuellen Strahlenbelastung in meiner Region?

Sie können sich im Internet selbst über das Vorhandensein radioaktiver Strahlung in Ihrer Umgebung informieren. Dazu hält das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) unter http://odlinfo.bfs.de eine interaktive Karte bereit, auf der alle Stationen seines Radioaktivitätsmessnetzes in Deutschland eingetragen sind.

Die etwa 1.800 kontinuierlich messenden, automatischen Sonden ermitteln die sogenannte Gamma-Ortsdosisleistung (ODL). Nach Anklicken einer bestimmten Messstation (z.B. Berlin-Tegel) erhalten Sie deren (vorläufig ungeprüfte) 2-Stunden-Messwerte und die Tagesmittelwerte der vergangenen drei Monate.

Um gänzlich unabhängige und nicht manipulierbare Informationen zu erhalten, müssten allerdings Sie selbst oder Personen Ihres Vertrauens entsprechende Messungen vornehmen. Strahlenschutzexperten halten solche Messgeräte für Privatleute zwar (wie zu erwarten) für wenig hilfreich. Wer sich allerdings mit der Materie ernsthaft auseinandersetzt und über die grundsätzlich vorhandene Hintergrundstrahlung bzw. ODL Bescheid weiß, der kann mit seinen Messwerten möglicherweise doch etwas anfangen.

Autor:

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).