Was ist so besonders an der Muttermilch?

Die Zusammensetzung der Muttermilch ist einzigartig. Mehr als 200 verschiedene Stoffe der Muttermilch sind bekannt. Obwohl Wissenschaftler immer wieder neue Substanzen in ihr entdecken, konnten sie bis heute den „Bauplan“ der Muttermilch nicht vollständig entschlüsseln.

Unsere 14 wichtigsten Tipps zum Stillen

weiterlesen...

Die Muttermilch kann also zum gegenwärtigen Zeitpunkt – und man geht davon aus, dass dies auch für die absehbare Zukunft gilt – im Labor nicht nachgeahmt werden. Sie enthält Bestandteile, die nicht künstlich hergestellt werden können, wie zum Beispiel die weißen Blutkörperchen (Leukozyten) und Antikörper. Dazu kommt dann noch die besondere Applikationsart mit dem direkten Körperkontakt an der mütterlichen Brust.

Alles in allem kein Wunder, dass Studien den gesundheitsfördernden Effekt des Stillens für Mutter und Kind eindeutig belegen konnten.

Autor:

Anzeigen