Was reimt sich auf Stillen? …

… Chillen, vor allem, wenn Mutter und Kind es sich dabei richtig bequem machen. Die folgenden Tipps aus der Praxis des Stillens sollen dabei helfen:

Unsere 14 wichtigsten Tipps zum Stillen

weiterlesen...

  • Eine entspannte Atmosphäre erhöht für alle Beteiligten den Stillgenuss.
  • Vergessen Sie selber das Trinken nicht (für den eigenen Flüssigkeitsbedarf und für die Milchproduktion) und stellen Sie sich ein großes Glas Wasser oder Saft in Reichweite.
  • Der Schlüssel zum Stillerfolg ist das richtige Anlegen des Babys.
  • Probieren Sie verschiedene Stellungen und Haltungen aus, etwa die Wiegehaltung (Kind in der Armbeuge) oder den Überkreuzgriff (mit Arm und Hand der entgegengesetzten Körperseite). Finden Sie heraus, welche Stillpositionen für Sie und Ihr Baby besonders bequem sind.
  • Bringen Sie sich sitzend oder auch liegend in eine bequem Lage und stützen Sie Ihren Rücken und die Arme mit Kissen. Damit Sie sich nicht über Ihren Säugling beugen müssen, sollten Sie die Füße ggf. auf einen Schemel oder ein niedriges Tischchen stützen.
  • Wickeln Sie Ihr Kind eng ein (Pucken) oder halten Sie seine Arme behutsam fest. Das erleichtert das Stillen.
  • Halten oder legen Sie Ihr Baby so, dass es Ihnen das Gesicht zuwendet und sich aus der Rückenlage seitlich drehen kann.
  • Bringen Sie Ihr Baby immer zur Brust und nicht umgekehrt.
  • Stützen Sie Ihre Brust ggf. beim Stillen mit der freien Hand.
  • Legen Sie Ihr Baby abwechselnd zuerst an der einen, dann an der anderen Brust an. So erhält es jeweils die den ersten Durst stillende Vordermilch und die sattmachende, nährstoffreichere Hintermilch. Achten Sie darauf, dass beide Brüste genug Milch produzieren.

Wichtig: Informieren Sie sich in der Klinik, bei Ihrer Hebamme und/oder bei einer Stillberatung über Stillpositionen und alle sonstigen Fragen, die beim Stillen für Sie eine Rolle spielen könnten. Lassen Sie sich vor allem beraten und helfen, falls Probleme mit dem Stillen auftreten. Kein Meister fällt vom Himmel, auch keine Stillmeisterin.

Autor:

Anzeigen