Wie lege ich mein Baby richtig an?

Wenn es um ein erfolgreiches Stillen geht, ist das richtige Anlegen des Säuglings die halbe Miete. Dafür sollten die folgenden Punkte so oder so ähnlich zutreffen:

Unsere 14 wichtigsten Tipps zum Stillen

weiterlesen...

  • Zum Anlegen Ihres Babys berühren Sie mit der Brustwarze seine Nase, Wangen und Lippen. Dann öffnet sich reflektorisch sein Mund.
  • Der Mund Ihres Babys ist weit geöffnet, seine Zungenspitze liegt unten vorne und Ihre Brustwarze oben am Gaumen.
  • Ihr Baby umfasst mit seinem Mund die ganze Brustwarze und einen Teil des Brustgewebes (Brustwarzenhof). Die Unterlippe des Säuglings ist vorgestülpt, sein Kinn berührt Ihre Brust.
  • Sie hören gedämpfte Schlucklaute (statt Saug- oder Schmatzgeräuschen) und sehen, wie sich der Kiefer Ihres Kleinen bewegt.
  • Zum Abnehmen von der Brust schieben Sie Ihrem Säugling behutsam den kleinen Finger in den Mundwinkel. Es macht leise „Plopp“ und der Saugvorgang ist beendet.


Autor:

Anzeigen