Führt das Stillen zum Haarausfall?

Nein. Zwar ist Haarausfall nach der Geburt kein seltenes Phänomen. Das hängt aber nicht mit dem Stillen zusammen, sondern mit einer ganz normalen Hormonumstellung, und ist deshalb auch kein Grund, nicht zu stillen oder frühzeitig damit aufzuhören.

Unsere 14 wichtigsten Tipps zum Stillen

weiterlesen...

Ursache ist der plötzliche Östrogenabfall nach der Entbindung. Der hohe Östrogenspiegel während der Schwangerschaft hat zuvor das Haarwachstum stimuliert und für besonders volles und schönes Haar der Schwangeren gesorgt. Nach der Geburt kommt es dann nach einer Ruhephase zum Ausfall der Haare, der zu unterschiedlichen Zeitpunkten beginnen und auch unterschiedlich lange dauern kann.

In der Regel normalisiert sich der Haarwuchs nach einigen Monaten, bis spätestens nach 12-15 Monaten der ursprüngliche Zustand wiederhergestellt ist.

Autor:

Anzeigen