Stillen ohne Wenn und Aber?

Ob Sie Ihr Kind stillen oder nicht, bleibt letztendlich Ihre ganz persönliche Entscheidung. Sich damit bereits während der Schwangerschaft auseinanderzusetzen, kann wärmstens empfohlen werden.

Unsere 14 wichtigsten Tipps zum Stillen

weiterlesen...

Wie es dann nach der Entbindung mit dem Stillen tatsächlich aussieht, lässt sich vorher nicht zu 100% voraussagen oder endgültig entscheiden, da Geburt und Wochenbett immer individuell und vielfach unterschiedlich verlaufen.

In Deutschland hegen gut 90% der Schwangeren die Absicht, ihr Kind anschließend zu stillen. Nur ein sehr kleiner Prozentsatz (ca. 2%) der Mütter ist aus biologischen Gründen nicht dazu in der Lage, die restlichen Stillprobleme sind eher äußerer Natur und entsprechend lösbar. Außerdem ist das Abstillen jederzeit möglich, ein nachträgliches Anfangen aber eher schwierig. Das sollten Sie zumindest bedenken, bevor Sie die Entscheidung zum Nicht- oder frühzeitigen Abstillen treffen.

Prinzipiell ist auch der Milchersatz aus der Flasche eine akzeptable Alternative, mit der eine liebevolle Aufzucht des Nachwuchses gut gelingen kann. Wie auch immer: Bleiben Sie gelassen und handeln Sie selbstbewusst im Einklang mit Ihren eigenen Bedürfnissen.