Wie schwer darf der Schulranzen sein?

Eine Faustregel besagt, dass der Schulranzen maximal 10% des Körpergewichts wiegen sollte. Alles andere ist zu schwer. Die Kinder können zwar durchaus mehr schleppen und beschweren sich in aller Regel auch nicht darüber. Aber langfristig können zu schwere Schulranzen zu Haltungsschäden führen.

Unsere 10 wichtigsten Tipps für eine gesunde Kindheit

weiterlesen...

Eine Studie der Landesärztekammer in Rheinland-Pfalz hatte unlängst ergeben, dass zwei von drei Erstklässlern zu schwere Ranzen tragen. Schon im ersten und zweiten Schuljahr schleppen demnach viele Kinder regelmäßig 5 bis 6 Kilogramm mit sich herum. Das ist in diesem Alter eindeutig zu viel. Und da hilft dann auch der beste Ranzen mit dem modernsten Ergonomie-Schnickschnack nichts: 5 Kilo sind 5 Kilo.

Fazit für Eltern: Wiegen Sie ab und zu mal den Ranzen. Und prüfen Sie regelmäßig, ob wirklich jedes Buch oder Heft darin an diesem Tag benötigt wird.

Autor:

Anzeigen