Soll ich meinem Kind zu Essen geben, wenn es nachts schreit?

Kommt auf das Alter an. Bei Säuglingen ist eine nächtliche Fütterung auf Verlangen noch angemessen.

Unsere 10 wichtigsten Tipps für eine gesunde Kindheit

weiterlesen...

Mit zunehmendem Alter, etwa bei Zwei- bis Dreijährigen, sieht das schon anders aus, so das Ergebnis einer kanadischen Studie. Denn dann macht sich der schlafbehindernde Einfluss der Verdauung bemerkbar und die nächtlichen Mahlzeiten gefährden ein schnelles Wiedereinschlafen, verkürzen die Schlafdauer und verursachen mitunter sogar Alpträume. Besser ist es, einfach am Bett des Kindes zu verweilen, bis es wieder eingeschlummert ist.

Autor:

Anzeigen