Wie zeigen Kinder in welchem Alter ihre Emotionen?

Lächeln, Kuscheln, aber auch Alleinsein und Kummer verkraften: In den ersten Lebensjahren erweitern Kinder praktisch wöchentlich ihr Spektrum an emotionalen Äußerungen.

Unsere 10 wichtigsten Tipps für eine gesunde Kindheit

weiterlesen...

Damit Sie sich ein wenig orientieren können, haben wir im folgenden die "normalen" Entwicklungszeiten der emotionalen Verhaltensweisen zusammengefasst.

Alter des Kindes

Was das Kind im Regelfall kann (Normvarianten immer möglich)

6 Monate
  • Das Kind lacht, macht Laut-Geräusche und bewegt vor Freude Arme und Beine, wenn es seine Eltern oder andere vertraute Personen sieht.
12 Monate
  • Das Kind sucht viel Blickkontakt, möchte berührt und gestreichelt werden oder sich anlehnen. Auch viele emotional gefärbte Lautäußerungen (Juchzen) im Kontakt mit Eltern und vertrauten Personen.
18 Monate
  • Das Kind bleibt für ein bis zwei Stunden problemlos bei bekannter Person (z.B. "Babysitter").
2 Jahre
  • Das Kind kann alltäglichen Ärger gut verarbeiten, lässt sich meist innerhalb weniger Minuten wieder beruhigen.
  • Das Kind kann zunehmend auch allein spielen, zumindest für 15-30 Minuten und wenn die Bezugsperson in räumlicher Nähe ist.
3 Jahre
  • Das Kind kann für einige Stunden bei ihm bekannter Person bleiben, ohne dass die Bezugsperson dabei ist.
4 Jahre
  • Das Kind weiß, dass es Junge oder Mädchen ist. Und es verhält sich auch danach.
  • Das Kind kann Emotionen zunehmend besser verarbeiten und kontrollieren, zum Beispiel Kummer oder Ärger "wegstecken" oder Freude auch mal bewusst zurückhalten.
5 Jahre
  • Das Kind lernt, auch über unangenehme Dinge zu berichten. Zum Beispiel über frustrierende oder beschämende Erlebnisse.
6 Jahre
  • Das Kind ist nicht nur wegen des Alters "schulreif". Es freut sich auf die Schule und traut sich die Schule auch zu.


Autoren: /
Quelle: H.-J. Laewen: Grenzsteine der Entwicklung als Grundlage eines Frühwarnsystems für Risikolagen in Kindertageseinrichtungen (Sonderdruck 2008, PDF).

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).
Anzeigen