Warum soll das Baby im Schlafsack liegen?

Beim Schlafen sollte der Kopf Ihres Babys von nichts bedeckt werden, was einen Atemrückstau oder eine Überwärmung verursachen kann. Deshalb ist ein Schlafsack, dessen Halsumfang nicht größer als der Kopf des Kindes ist, besser geeignet als eine Decke, unter die der Säugling rutschen kann.

Unsere 10 wichtigsten Tipps für eine gesunde Kindheit

weiterlesen...

Die richtige Länge des Schlafsacks ermitteln Sie aus der Körpergröße minus der Kopflänge des Kindes plus 10-15 cm zum Wachsen und Strampeln. Der Schlafsack darf nicht zu breit sein, damit sich das Kind nicht darin verwickelt.

Sollten Sie dennoch eine Decke bevorzugen, dann achten Sie darauf, dass sie leicht ist und Ihr Baby nur bis zur Brust bedeckt. Seine Füße sollten gegen das Fußende des Bettchens stoßen, denn dann ist das Risiko gemindert, dass Ihr Kind unter die Decke rutscht.

Autor:

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).
Anzeigen