Wie viel schreit ein Baby normalerweise?

Jedes Baby schreit in seinen ersten Lebensmonaten, vor allem, wenn es Hunger hat, müde ist oder sich unwohl fühlt. Schließlich kann es sich zunächst praktisch nur auf diese Art bemerkbar machen.

Unsere 10 wichtigsten Tipps für eine gesunde Kindheit

weiterlesen...

Eine Gesamtdauer von bis zu 60 Minuten am Tag gilt als normal, zwischen der 6. und 12. Lebenswoche sind es sogar 2 Stunden. Im Durchschnitt schreien die Kleinen aber nur bis zu einer halben Stunde pro Tag, auch wenn die gefühlte Dauer, abhängig vom individuellen Empfinden der Eltern, deutlich länger erscheinen mag …

Zwar wird das Schreien eines Babys von Eltern und Umgebung normalerweise kaum als angenehm empfunden (gerade darin besteht ja oft der Sinn der Lautäußerung). Dennoch sollten Sie auch der Tatsache etwas Positives abgewinnen, dass sich Ihr Kind lautstark mitteilen kann und damit zu erkennen gibt, dass es diesen Teil der sich entwickelnden Regulationskompetenz beherrscht.

Ob das kindliche Schreien als Anlass zu begründeter Sorge dient, hängt weniger von der Anzahl der Schreiphasen als vielmehr von deren Länge, Art und Endlichkeit ab.

Autor:

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).
Anzeigen