Verschwindet der Babyspeck von alleine?

Ja. Bei Säuglingen und Kleinkindern ist die Fettverteilung eine ganz andere als bei älteren Kindern. Deshalb verliert sich der Babyspeck tatsächlich mit zunehmendem Alter.

Unsere 10 wichtigsten Tipps für eine gesunde Kindheit

weiterlesen...

Trotzdem sollten Sie darauf achten, Ihr Kind altersgemäß und gesund zu ernähren. Auch Säuglinge können überfüttert und Kleinkinder frühzeitig so (fehl-) geprägt werden, dass sie Ungesundes wie Fastfood und Süßes lieber mögen als einen reichhaltigen und vielfältigen Speiseplan.

Lassen Sie Ihr Kind bei den Vorsorgeuntersuchungen immer wiegen und messen. Ihr Kinderarzt kann aus ärztlicher Perspektive gut beurteilen, ob alles im grünen Bereich ist und Ihnen gegebenenfalls mit einer Ernährungsberatung helfen. Regelmäßiges Wiegen und Messen ist auch zuhause ein gutes Ritual, um das Nützliche mit dem Spielerischen zu verbinden. Wenn Ihr Kind älter wird, wird es sich über die nach oben mitwachsenden Striche z.B. an der Kinderzimmertür oder an anderer geeigneter Stelle freuen.

Autor:

Anzeigen