Essfähigkeiten: Was können Kinder in welchem Alter üblicherweise?

Auch Essen will gelernt sein. Zunächst geht es dabei vor allem um die motorischen Essfähigkeiten (Löffel halten, nicht alles fallen lassen u.s.w.). Das bereitet Kind und Eltern meist eher Spaß. Wenn es dann später um den Inhalt der Nahrung geht, ist das leider häufig oft mehr Erziehung als Spaß, also nicht in jedem Moment der Quell reinster Freude.

Unsere 10 wichtigsten Tipps für eine gesunde Kindheit

weiterlesen...

Die Entwicklung der Essfähigkeiten läuft normalerweise in folgenden Zeitbereichen ab:


Verhalten des Kindes:

Altersbereich


Öffnet den Mund, wenn sich der Löffel nähert bzw. bei Lippenberührung 0,5 bis 9 Monate
Schiebt mit der Zunge die Nahrung zum Schlucken nach hinten 2 bis 7,5 Monate
Behält die Nahrung im Mund und muss nicht nachgefüttert werden 0,5-10,5 Monate
Benutzt Mund und Zunge zum Erforschen von Dingen (Explorieren) 3,5-9,5 Monate
Schließt die Oberlippe beim Essen um den Löffel 4 bis 16 Monate
Greift nach dem Löffel, wenn es hungrig ist 2,5 bis 9,5 Monate
Ist Keks alleine 4 bis 14 Monate
Schiebt sich Bissen im Mund mit den Fingern zurecht 4 bis 18 Monate
Deutet mit dem Zeigefinger auf ein Nahrungsmittel 4 bis 18 Monate
Kann auch Nahrung mit Klümpchen verspeisen, ohne sich zu verschlucken 4 bis 15,5 Monate
Kann weiche Nahrung kauen und sie im Mund behalten 6 bis 14 Monate
Kann festere Nahrung kauen und sie im Mund behalten 4 bis 16 Monate
Kann feste Nahrung kauen und schlucken, ohne sich zu verschlucken 7,5 bis 20 Monate
Isst Fingerhäppchen, ohne sich zu verschlucken 6 bis 12 Monate
Isst mit den Fingern alleine weiches, zerkleinertes Essen 9,5 bis 20 Monate
Kann einen Happen nehmen, eintunken und zum Mund führen 10 Monate bis 2 Jahre
Führt Pudding mit dem Löffel zum Mund 1 bis 2 Jahre


Was man dabei vor allem sieht: Die Schwankungsbreite ist enorm. Also bitte nicht panisch werden, wenn Ihr Kind etwas nicht kann, was das Kind der Freundin schon lange kann (und was auch ständig betont wird).

Autor:

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).
Anzeigen