Wie gefährlich sind Windpocken für Schwangere?

Windpocken sind nicht nur für den ungeborenen bzw. neugeborenen Nachwuchs gefährlich, sondern auch für die Schwangere selbst. Glücklicherweise ist das nur selten der Fall, da lediglich etwa 3-4% aller Frauen im gebärfähigen Alter keine Antikörper gegen das Varizella-Zoster-Virus aufweisen und damit empfänglich für die Erkrankung sind.

Unsere 10 wichtigsten Tipps zur Schwangerschaft

weiterlesen...

Zahlenmäßig bedeutet das etwa 1-7 Fälle auf 10.000 Schwangerschaften. Aufgrund der schwangerschaftsbedingten Dämpfung des Immunsystems kommt es bei werdenden Müttern im Vergleich zu Nichtschwangeren dann aber etwa zehnmal häufiger zu einem komplizierten Krankheitsverlauf mit Lungenentzündung.

Autor:

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).
Anzeigen