Kann ich in der Schwangerschaft in ein Malariagebiet reisen?

Besser nicht! Verschieben Sie diese Reise wenn irgend möglich auf später. Sollten Sie an Malaria erkranken, so sind Sie und Ihr Kind in großer Gefahr.

Unsere 10 wichtigsten Tipps zur Schwangerschaft

weiterlesen...

Auch eine medikamentöse Malariavorbeugung ist in der Schwangerschaft riskant, da bei keinem der Medikamente gewiss ist, dass es Ihrem Kind nicht schadet. Sollte eine Reise in Malariagebiete unumgänglich sein, lassen Sie sich unbedingt von einem erfahrenen Tropenmediziner beraten. Und betreiben Sie peinlich genauen Mückenschutz.

Weitere Fragen und Antworten zur Reisemedizin finden Sie unter Navigator-Medizin.de/Reisemedizin

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).
Anzeigen