Welche Nahrungsmittel enthalten besonders viel Eisen?

Sehr eisenhaltig ist zum Beispiel Schweineleber: In 100 Gramm finden sich etwa 22 Milligramm Eisen. Relativ viel Eisen enthalten auch Hühnereigelb, Rinderleber und Linsen mit etwa 7 Milligramm/100 Gramm. Pfifferlinge, Blutwurst, weiße Bohnen, Hirse, Erbsen und Haferflocken beinhalten zwischen 4,5 bis 7 Milligramm Eisen/100 Gramm.

Unsere 10 wichtigsten Tipps zur Schwangerschaft

weiterlesen...

Grundsätzlich ist das Eisen in tierischen Nahrungsmitteln vom Menschen besser verwertbar als das in pflanzlicher Nahrung.

Erwachsene benötigen in der Regel etwa 10 Milligramm Eisen pro Tag. Der Bedarf bei Schwangeren ist etwas höher.

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).
Anzeigen