Wie oft wird ein CTG zur Geburtsüberwachung wiederholt?

Üblicherweise wird das Herzton-Wehen-Muster über einen Zeitraum von 30 Minuten aufgezeichnet. Zeigt sich ein gesundes Wehenmuster, wird das CTG alle zwei Stunden wiederholt.

Unsere 10 wichtigsten Tipps zur Schwangerschaft

weiterlesen...

Bei Anzeichen von Spätdezelerationen oder einer ungenügenden Wehentätigkeit, oder bei einer Gefährdung des Kindes aus anderen Gründen, bleibt das CTG kontinuierlich während der gesamten Eröffnungsphase der Geburt angelegt.

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).
Anzeigen