Sind Schwankungen der Herztöne im CTG gefährlich?

Meistens nicht. Wenn die CTG-Werte des Babys auffällig sind oder sich verändert haben, kann das auch völlig harmlose Ursachen haben. So macht es für die Herztöne zum Beispiel einen großen Unterschied, ob das Baby im Bauch gerade sehr aktiv ist oder schläft.

Unsere 10 wichtigsten Tipps zur Schwangerschaft

weiterlesen...

Kontrollen wichtig

Das bedeutet nicht, dass man auffällige CTG-Werte nicht ernst nehmen müsste. Schließlich wird das CTG überhaupt nur deshalb durchgeführt, um Auffälligkeiten zu entdecken. Aber wirklich aussagekräftig sind solche Schwankungen erst, wenn man die Messung mit früheren Werten vergleicht. In der Regel wird bei auffälligen Werten die Aufzeichnung auch gleich vor Ort verlängert, um festzustellen, ob es sich nur um eine momentane Schwankung handelt. Besteht aus Sicht der Ärzte eine Gefährdung des Ungeborenen, werden die CTG-Messungen in kurzen Abständen wiederholt, um ggf. kurzfristig eingreifen zu können.

Fazit: Wenn das CTG auffällig war, der Arzt oder die Ärztin Sie aber ohne Unruhe nach Hause geschickt hat, besteht sicher auch kein Grund zur akuten Sorge.

Autor: Dr. med. Jörg Zorn

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).
Anzeigen