Wie zuverlässig ist der Schwangerschaftstest aus Apotheke oder Drogerie?

Bei korrekter Handhabung liegt die Zuverlässigkeit der handelsüblichen Schwangerschaftstests aus Apotheke und Drogeriemarkt etwa bei 99%, also sehr hoch. Zumindest nach Herstellerangaben, aber die werden in diesem Fall wohl stimmen.

Unsere 10 wichtigsten Tipps zur Schwangerschaft

weiterlesen...

Gemessen wird dabei nicht die genaue Menge des Schwangerschaftshormons (hCG), sondern nur dessen Vorkommen, das auf eine bestehende Schwangerschaft rückschließen lässt. Beweisend ist das Ergebnis zwar nicht, denn die Anzeige des Teststäbchens kann in seltenen Fällen fälschlicherweise negativ oder (noch wesentlich seltener) positiv ausfallen. Aber spätestens bei einer zweiten Messung, die ebenfalls "schwanger" ergibt, ist die Wahrscheinlichkeit schon sehr hoch, dass das stimmt. Den endgültigen Beweis liefert dann die Ultraschalluntersuchung in der Frauenarztpraxis.

Empfehlenswert ist es, vor der Messung nicht zu viel zu trinken. Zwar sind die Schwangerschaftstests mittlerweile noch zuverlässiger geworden, aber zu große Trinkmengen können auch heute noch in seltenen Fällen das Ergebnis verfälschen.

Hier z.B. kann man Schwangerschaftstests kaufen.

Autor: Dr. Hubertus Glaser

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).
Anzeigen