Wann ist wieder Sex nach der Geburt möglich?

Das ist individuell sehr verschieden. Wie schnell Sie nach einer Geburt wieder mit Ihrem Partner schlafen (können), hängt zum einen von der Entwicklung Ihrer beider Lustgefühle ab. Und zum anderen davon, ob irgendwelche Beschwerden, z.B. aufgrund eines Dammschnitts, oder andere Hindernisse dem Geschlechtsverkehr entgegenstehen.

Unsere 10 wichtigsten Tipps zur Schwangerschaft

weiterlesen...

Zu letzteren gehört der nach der Geburt einsetzende Wochenfluss, dessen Versiegen nach etwa 4 bis 6 Wochen abgewartet werden sollte. Paaren, die solange nicht warten möchten und sich an den Ausscheidungen nicht stören, wird aus Gründen des Schutzes vor einer Infektion bei noch geöffnetem Muttermund (und vor einer erneuten Schwangerschaft) die Benutzung eines Kondoms empfohlen.

Ruhig etwas Zeit lassen

Bei vielen Paaren dauert es allerdings Monate, bis sie wieder miteinander schlafen. Und das nicht selten nach einem missglückten Versuch im Anschluss an das Wochenbett. Eine längere sexfreie Phase nach der Geburt ist also ganz normal. Dazu trägt auch die Erschöpfung der Eltern oder zumindest der Mutter bei, die dankbar für jede Minute ungestörten Schlafes ist, wenn das Baby natürlicherweise viel Zeit in Anspruch und dabei keine Rücksicht auf Tages- oder Nachtzeiten nimmt. Schmusen und Streicheleinheiten sind dann die bessere Alternative. Ein liebevoller Partner wird das bestimmt verstehen …

Autor:

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).
Anzeigen