Ist eine Nabelschnurblutspende in jeder Geburtsklinik möglich?

Leider nicht. Da die Herstellung von Transplantaten aus Nabelschnurblut dem Arzneimittelgesetz und weiteren rechtlichen Vorgaben unterliegt, dürfen nur solche Kliniken Nabelschnurblutspenden entnehmen, die in das Qualitätssicherungssystem einer öffentlichen Nabelschnurblutbank eingebunden sind und mit dieser kooperieren.

Unsere 10 wichtigsten Tipps zur Schwangerschaft

weiterlesen...

Das bedeutet für die Kliniken zusätzlichen Aufwand: geschultes Personal und geeignete, durch die Überwachungsbehörden freigegebene Entnahmeräume. Da die Refinanzierung des medizinischen Spendewesens durch Geldspenden aufrechterhalten werden muss, ist die Ausweitung des Angebots an Entnahmekliniken kein leichtes Unterfangen, auch wenn sich die (spendenfinanzierten) Nabelschnurblutbanken darum bemühen.

Autor:

Anzeigen