Welche Vorteile hat ein Kaiserschnitt für die Klinik?

Die komplikationslose Schnittentbindung wird von den Krankenkassen deutlich besser bezahlt als eine Vaginalgeburt. Außerdem ist ein Kaiserschnitt, der in der Regel nach 60 Minuten abgeschlossen ist, aus Sicht der Klinik mit deutlich weniger zeitlichem und organisatorischem Aufwand verbunden. Wenn geschickt geplant wird, kann Wochenendarbeit vermieden werden.

Unsere 10 wichtigsten Tipps zur Schwangerschaft

weiterlesen...

Auch ist zu berücksichtigen, dass immer weniger Ärzte die einschlägigen Techniken, z.B. zur Entbindung einer Beckenendlage (Steißlage), sicher beherrschen, weil diese Entbindungen nur noch selten auf natürlichem Wege durchgeführt werden. Schließlich befinden sich die Kliniken mit einer defensivmedizinischen Haltung, die relativ rasch zum Kaiserschnitt führt, rechtlich normalerweise auf der sichereren Seite.

Autor:

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).
Anzeigen