Findet ein Kaiserschnitt immer in Vollnarkose statt?

Nein, normalerweise erfolgt ein Kaiserschnitt heute unter regionaler Betäubung (sogenannte Spinal- oder Periduralanästhesie). Sie bekommen also mit, was passiert, und können Ihr Kind bereits kurz nach der Geburt zum ersten Mal in die Arme schließen.

Unsere 10 wichtigsten Tipps zur Schwangerschaft

weiterlesen...

In bestimmten Fällen wird allerdings auch die Vollnarkose eingesetzt. Beispielsweise bei einem Notkaiserschnitt, wenn das vorsichtige Einspritzen des regionalen Betäubungsmittels in Rückenmarksnähe zu lange dauern würde. Oder aber, wenn Sie sich bewusst für den Dauerschlaf entscheiden, weil Sie die Operation und ihre Begleitumstände gar nicht bei Bewusstsein miterleben möchten.

Anzeigen