Macht Übergewicht wirklich krank?

Die Frage ist berechtigter, als sie dem gesundheitsbewussten Publikum zunächst erscheinen mag. Denn so selbstverständlich, wie die krankmachende Rolle von Übergewicht in allen erdenklichen Gesundheitspublikationen landauf landab zitiert wird, ist sie nicht.

Unsere 10 wichtigsten Tipps für eine gesunde Kindheit

weiterlesen...

Auch hier gilt es zu differenzieren. Zum einen wurde wissenschaftlich festgestellt, dass Menschen mit leichtem Übergewicht gemäß Body-Mass-Index (BMI) sogar Überlebensvorteile gegenüber den Schlanken aufweisen. Zum anderen scheint das Übergewicht an sich insgesamt betrachtet das geringere Problem zu sein.

Wesentlich gefährlicher sind offenbar die – zumeist zugrundeliegenden – Faktoren Bewegungsmangel und Fehlernährung. Sie bedrohen den Stoffwechsel schon dann, wenn das Körpergewicht noch normal ist. Und deshalb tragen „fitte Dicke“ ein geringeres Krankheitsrisiko mit sich herum als „unfitte Schlanke“.

Autor: Dr. Hubertus Glaser

Anzeigen