Kann ich meinem Kind auch Nasentropfen für Erwachsene geben?

Davon wird abgeraten, verwenden Sie lieber die Produkte, die speziell für Kinder und Neugeborene hergestellt werden. Insgesamt sollte man abschwellende Nasentropfen so selten und kurzzeitig (wenige Tage) wie möglich anwenden, da sie bei längerem Gebrauch die Nasenschleinhaut schädigen können.

Unsere 10 wichtigsten Tipps für eine gesunde Kindheit

weiterlesen...

Wenn man Nasentropfen aber mit Bedacht und nur bei Bedarf einsetzt, können sie bei Ihrem erkälteten Kindaber vor allem die nächtlichen Atembeschwerden gut lindern. Auch das Ein- und Durchschlafen wird erleichtert.

Vollkommen unbedenklich sind Nasentropfen, die keine gefäßverengenden Wirkstoffe enthalten, sondern lediglich aus physiologischer Kochsalz- oder Meersalzlösung bestehen. Fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Kinderarzt.

Autor:

Alle Fragen und Antworten dazu finden Sie hier:
Erkältung bei Kindern: Ursachen, Vorbeugung, Behandlung

Anzeigen