Sind Nasentropfen sinnvoll, um einer Sinusitis oder Mittelohrentzündung vorzubeugen?

Von manchen Ärzten werden abschwellende Nasentropfen zur Behandlung bei verschnupften Kindern empfohlen, die zu Nasennebenhöhlen- oder Mittelohrentzündungen neigen. Damit soll die Belüftung der Nasennebenhöhlen bzw. des Mittelohres gewährleistet und eine Entzündung verhindert werden.

Unsere 10 wichtigsten Tipps für eine gesunde Kindheit

weiterlesen...

Sie können das für ein paar Tage machen, wenn sich Ihr Kind damit besser fühlt. Ein Vorteil gegenüber der abwartenden Nichtbehandlung konnte in vergleichenden Studien allerdings nicht festgestellt werden. Und beachten Sie unbedingt die potenziell schleimhautschädigende Wirkung von Nasentropfen, wenn sie zu lange gegeben werden.

Autor:

Alle Fragen und Antworten dazu finden Sie hier:
Erkältung bei Kindern: Ursachen, Vorbeugung, Behandlung

Anzeigen