Bei Erkältungen auf Milch und Milchprodukte verzichten - stimmt das?

Dass Milch und Milchprodukte die Verschleimung fördern und damit eher ungünstig bei einer Erkältung sind, ist eine altbekannte Annahme – wissenschaftlich belegt ist sie allerdings nicht. Es besteht also kein Grund, ein striktes Milchverbot durchzuboxen.

Unsere 10 wichtigsten Tipps für eine gesunde Kindheit

weiterlesen...

Fest steht aber, dass man mit viel Erkältung viel trinken muss. Reichliche Flüssigkeitszufuhr ist nämlich ausgesprochen hilfreich, um die Atemwegssekrete zu verflüssigen und den Abtransport über Mund und Nase zu erleichtern. Aus heutiger Sicht ist damit die früher empfohlene Beschränkung der Trinkmenge, um den Schnupfen „auszutrocknen“, völlig unsinnig.

Zwar steht, wenn es um Erkältungs-Trunks geht, meistens Tee auf Platz 1 der Empfehlungen. Die vielfach geliebte heiße Milch mit Honig ist aber allemal eine gute Alternative. Und deutlich besser als ein nicht getrunkener Tee.

Autor:

Alle Fragen und Antworten dazu finden Sie hier:
Erkältung bei Kindern: Ursachen, Vorbeugung, Behandlung

Anzeigen