Erkältung: dies und das


Schnupfen: Rotz in der Nase lieber hochziehen oder herausschnäuzen?

Das ist umstritten. Ärzte können Nieren verpflanzen und mit Robotern operieren, aber auf diese banale Frage haben sie keine einheitliche Antwort. Es gibt eine Schnäuz-Fraktion, und es gibt eine Hochzieh-Fraktion. Das Ganze wird noch dadurch verkompliziert, dass hier nicht nur gesundheitliche Aspekte eine Rolle spielen, sondern auch althergebrachte und fest verankerte Benimmregeln.

Weiterlesen: Schnupfen: Rotz in der Nase lieber hochziehen oder herausschnäuzen?


Was ist eine obstruktive Bronchitis?

Wenn sich bei einer Atemwegsentzündung die Muskulatur der Bronchien und Bronchiolen verkrampft, spricht man von einer obstruktiven Bronchitis. Bronchien und Bronchiolen sind dabei nur zwei verschiedene Kleidergrößen. Wenn man sich die Atemwege als Tunnelsystem vorstellt, sind die Bronchien die etwas größeren, Bronchiolen die etwas schmäleren Tunnelabschnitte.

Weiterlesen: Was ist eine obstruktive Bronchitis?

Was ist eine Superinfektion?

„Super“ bedeutet im medizinischen Sprachgebrauch selten „toll“, sondern wird meistens als lateinisches Wort für „über“ bestimmten Begriffen vorangestellt, gerne im Wechsel und gleichbedeutend mit dem griechischen Pendant „hyper“. Die Superinfektion ist also wörtlich übersetzt eine „Überinfektion“, die den Patienten ereilt, während er noch an einer anderen Infektionskrankheit leidet.

Weiterlesen: Was ist eine Superinfektion?

Anzeigen