ADHS: ergänzende Therapien

Gibt es außer den Medikamenten noch andere wirksame Therapien? Spielt die Ernährung eine Rolle? In diesem Kapitel geht es um therapeutische Maßnahmen, die neben der "klassischen" Behandlung sinnvoll sein können.

Der stille Helfer: Was leisten Omega-3-Fettsäuren bei ADHS?

Für eine gesunde Konzentrationsfähigkeit brauchen wir eine ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung. Dabei müssen wir auf alle wichtigen Nährstoffe achten. Auch eine ausreichende Versorgung mit Omega-3-Fettsäuren ist wichtig. Gerade bei ADHS scheinen sie einiges ausrichten zu können.

Weiterlesen: Der stille Helfer: Was leisten Omega-3-Fettsäuren bei ADHS?

   

Ist die Wirkung von Omega-3-Fettsäuren bei ADHS belegt?

Omega-3-Fettsäuren sind ein wesentlicher Bestandteil unseres Gehirns. Sie sind wichtig für die einwandfreie Gehirnentwicklung und unterstützen die normale Hirn- und Sehfunktion. Seit etwa 20 Jahren vermuten Wissenschaftler und Mediziner außerdem, dass Omega-3-Fettsäuren auch bei ADHS beteiligt sind.

Weiterlesen: Ist die Wirkung von Omega-3-Fettsäuren bei ADHS belegt?

   
Anzeigen