Was sind Anzeichen einer Aufmerksamkeitsstörung?

Typische Merkmale einer Aufmerksamkeitsstörung sind:

Unsere 10 wichtigsten Tipps bei ADHS

weiterlesen...

  • eine geringe Aufmerksamkeitsspanne, so dass Tätigkeiten (Spielen, Hausaufgaben etc.) nicht zu Ende gebracht werden
  • leichte Ablenkbarkeit
  • häufiges Dazwischenreden

Im Prinzip also lauter Dinge, die wir Erwachsenen auch oft machen...

Autor: Dr. Hubertus Glaser

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).
Kommentare (2)
Zappelphillippe vs HaNS GUCK IN DIE LUFT TYPEN
2 Freitag, den 21. November 2014 um 05:15 Uhr
Zappel-Phillip
Die Zappelphillippe sind eher die, die sehr schnell sind, zu Wutausbrüchen, Chaos und ständigem Dazwischengequatsche neigen. Ständige innere Unruhe, müssen ständig etwas tun, brauchen viel Action und Leute um sich herum, können Langeweile überhaupt nicht ausstehen, lieben riskante Aktivitäten und Adrenalinkicks.
Während die „Hans guck in die Luft Typen“ eher total verpeilt und verplant sind, auch alles ständig vergessen, aber die scheinen viel mehr in einer eigenen Welt zu schweben, mit offenen Augen zu träumen, eher das Gegenteil vom Zappelphillip. Auch gedanklich genauso zerstreut, aber eher ruhig, können auch mal ausversehen 2h aus dem Fenster schauen und einen Bauarbeiter beobachten, über ihn philosophieren, dann kommt eine Oma mit dem Hund vorbei usw... bis ihm z.B. einfällt: oops - die Vokabeln wollte ich ja lernen, und nach 2 min schaut man sich zwar die Vokabeln an, ist aber gedanklich beim Schwimmen etc....
Was sind Anzeichen einer Aufmerksamkeitsstörung
1 Freitag, den 21. November 2014 um 05:08 Uhr
Zappel-Phillips große Schwester
- Schwierigkeiten den anderen lange zuzuhören
- ständig (ausversehen) dazwischen reden
- vergessen
- verschieben
- verpeilen
- Chaos im Zimmer, Chaos in den Schulheften, Chaos im Kopf
- sprunghaftes Reden mit Gedankensprüngen
- wenn man denkt, der gegenüber "sieht durch einen durch", man das Gefühl hat, immer wieder gegen eine wand zu reden
- magelnde Impulskontrolle
- alles muss immer jetzt gleich sofort ganz schnell
- Hochsensibilität: man hört alles, sieht alles, fühlt alles
- Überforderung: weiß nicht, wo anfangen, wo aufhören
- 1000 Ideen: alles auf einmal anfangen wollen, nichts zu ende bringen
- extrem kurzer Geduldsfaden
- Wutausbrüche
- verträumt, Tagträume, baut sich täglich tausend Luftschlösser.....
Anzeigen