Was sind Fieberkrämpfe?

Fieberkrämpfe sind Krampfanfälle, die als Folge einer fieberhaften Erkrankung im frühen Kindesalter auftreten können. In den meisten Fällen sind sie harmlos, auch wenn das Erscheinungsbild den Eltern natürlich große Sorgen bereitet.

Unsere 10 wichtigsten Tipps für eine gesunde Kindheit

weiterlesen...

Am häufigsten sind Kinder ab dem 6. Monat bis etwa zum fünften Lebensjahr betroffen. Die Krämpfe können ab Körpertemperaturen von 38 °C auftreten.

Nur selten, wenn es sich um sogenannte komplexe Fieberkrämpfe handelt, ist eine intensivere Abklärung mit weitergehenden Untersuchungen notwendig. Komplexe Fieberkrämpfe äußern sich unter anderem durch eine Krampfdauer länger als 15 Minuten, mehrere Anfälle innerhallb kurzer Zeit und Ausfallerscheinungen auch noch nach Abklingen des Anfalls.

Autor: Dr. Hubertus Glaser

Mehr zum Thema:
Alle Fragen und Antworten zu Fieberkrämpfen

Anzeigen