Können Röteln durch Küssen übertragen werden?

Ja, das ist möglich, da die Rötelnviren durch Tröpfcheninfektion übertragen werden. Auch Husten, Niesen oder etwa die gemeinsame Nutzung von Geschirr oder Besteck zählen zu den Ansteckungsmöglichkeiten.

Auf solche Wege sind die außerhalb des Körpers nur kurzzeitig überlebensfähigen Viren angewiesen, um die eigene Verbreitung sicherzustellen.

Autor: Dr. Hubertus Glaser

Anzeigen