Was sind „German Measles“?

Die weltweit verbreiteten Röteln (Rubella) werden im englischen Sprachgebrauch auch als „German Measles“ („deutsche Masern“) bezeichnet, da es deutsche Ärzte waren, die das Krankheitsbild zum ersten Mal beschrieben.

Unsere 10 wichtigsten Tipps für eine gesunde Kindheit

weiterlesen...

Eine andere Bezeichnung ist übrigens "Dritte exanthematische Infektionskrankheit". Sie weist darauf hin, dass es sich, wie z.B. bei Masern und Scharlach (der zweiten exanthemischen Infektionskrankheit), um eine übertragbare Krankheit mit Hautausschlag handelt.

Autor:

Anzeigen