Rachenentzündung: Sind es Viren oder Bakterien?

Eine Rachenentzündung wird überlicherweise entweder von Viren oder Bakterien verursacht. Diese Unterscheidung hat große praktische Relevanz, da von ihr der Einsatz von Antibiotika bei der Behandlung Ihres Kindes abhängt.

Unsere 10 wichtigsten Tipps für eine gesunde Kindheit

weiterlesen...

Im echten Leben hält sich das Erscheinungsbild zwar nicht immer an die Lehrbuchvorlage, typischerweise gibt es aber folgende Differenzierungsmerkmale zur Orientierung:

Symptom

Sekret- oder Eiterfluss im Rachen:

Virale Rachenentzündung

Bakterielle Rachenentzündung

gewöhnlich ohne gewöhnlich mit
Fieber: gering oder nicht gering bis (mäßig) hoch
Zahl der weißen Blutkörperchen (Leukozyten): normal oder leicht erhöht leicht bis mittelstark erhöht
Lymphknoten: normal oder leicht geschwollen leicht bis mittelstark geschwollen
Streptokokken-Schnelltest bzw. Bakterienkultur nach Rachenabstrich negativ positiv

Autor:

Anzeigen