Wie häufig sind Kinderkrankheiten in den verschiedenen europäischen Ländern?

Es gibt eine Internetseite der Europäischen Zentrale für Krankheitenkontrolle (European Center for Disease Control = ECDC, www.ecdc.europa.eu), auf der Sie sich darüber aktuell informieren können. Erfasst werden dort Meldungen zum Auftreten von Masern, Mumps, Röteln, Windpocken und Keuchhusten, also Kinderkrankheiten, die durch Impfungen vermeidbar wären.

Unsere 10 wichtigsten Tipps für eine gesunde Kindheit

weiterlesen...

Allerdings sind die Zahlen mit Vorsicht zu genießen, da nicht jedes Meldesystem mit der gleichen Präzision arbeitet. Sofern überhaupt ein Meldesystem installiert ist: In Deutschland etwa besteht eine bundesweite Meldepflicht nur für angeborene Röteln, damit bleibt es in der ECDC-Statistik außen vor.

Autor: , August 2011

Anzeigen