Wodurch kann eine Hodenschwellung verursacht werden?

Wenn Sie bei Ihrem Kind eine Hodenschwellung feststellen, kommen verschiedene Ursachen dafür in Frage. Auch wenn Ihr Sohn über keinerlei Beschwerden klagt und die Chancen gut stehen, dass es sich um einen mehr oder weniger harmlosen Befund handelt, sollten Sie mit Ihrem Sprössling immer den Kinderarzt zur Abklärung aufsuchen.

Unsere 10 wichtigsten Tipps für eine gesunde Kindheit

weiterlesen...

Als Ursachen kommen bei einer Hodenschwellung prinzipiell in Frage:

  • Wasserbruch (Hydrozele)
  • Leistenbruch
  • Blut- bzw. Krampfaderbruch (Hämatozele oder Varikozele)
  • Hodenverdrehung (Hodentorsion)
  • Hodenentzündung
  • Nebenhodenentzündung
  • Bluterguss nach Hodenverletzung
  • Hodentumor (ganz selten)

Autor: Dr. Hubertus Glaser

Anzeigen