Phimose-Therapie, Beschneidung

Wann und warum wurde mit dem vorsorglichen Beschneiden von Knaben begonnen?

Bei der männlichen Beschneidung handelt es sich um eine sehr alte Methode, die bereits seit Jahrtausenden durchgeführt wird. Mangelnde Hygiene und Wasserknappheit führten insbesondere in Wüstengebieten oft zu Entzündungen der Vorhaut, die durch Beschneidung vermieden werden konnten. Unter anderem daraus hat sich – neben diversen anderen Einflüssen – in den Folgegenerationen dieser und anderer Bevölkerungsgruppen die rituelle Beschneidung der Knaben entwickelt.

Weiterlesen: Wann und warum wurde mit dem vorsorglichen Beschneiden von Knaben begonnen?

   

Was kann ich selbst gegen die Vorhautverengung bei meinem Kind machen?

Wenn Ihr Kind keine Probleme mit der Vorhautverengung (Phimose) hat, müssen Sie normalerweise nichts machen. Besteht eine Vorhautentzündung, helfen lauwarme Sitzbäder mit Kamillen- oder Calendula-Lösung sowie desinfizierende Bäder (z.B. mit Meersalz oder Zinnkraut). Eine Alternative ist auch ein „Becherbad“ für den Penis (wobei das in der Praxis kein leichtes Unterfangen ist, denn so lang ist das kindliche Glied ja noch nicht).

Weiterlesen: Was kann ich selbst gegen die Vorhautverengung bei meinem Kind machen?

   

Wie und warum wird eine Vorhautverengung behandelt?

Geht man nach der Leitlinie der Deutschen Gesellschaft für Kinderchirurgie, hat die Behandlung der Vorhautverengung (Phimose) folgende Ziele:

   

Was ist eine Zirkumzision?

Mit Zirkumzision meinen Ärzte eine Beschneidung des Penis. Entweder aus religiösen Gründen oder aus medizinischen (Hygiene, Vorhautverengung). Obwohl das Wort Beschneidung ja nun eigentlich eindeutig und vor allem jedem verständlich ist, es also kein Fremdwort braucht, liest man in jedem zweiten Arztbrief dazu stattdessen Zirkumzision.

Weiterlesen: Was ist eine Zirkumzision?

   

Muss mein Sohn bei einer Vorhautverengung unbedingt beschnitten werden?

Keineswegs. Zunächst einmal ist gar nicht jede Vorhautverengung (medizinisch: Phimose) behandlungsbedürftig. Und wenn doch, gibt es zur Behandlung einer Phimose im Wachstumsalter eine Vielzahl von weiteren Therapiemöglichkeiten.

Weiterlesen: Muss mein Sohn bei einer Vorhautverengung unbedingt beschnitten werden?

   

Übernehmen die Krankenkassen die Kosten einer Beschneidung?

Das kommt darauf an. Ist eine Beschneidung (Fachbegriff: Zirkumzision) medizinisch begründet, werden die Kosten für die Operation von der Krankenkasse getragen. Bei Beschneidungen aus religiösen bzw. rituellen Gründen ist dies nicht der Fall.

Weiterlesen: Übernehmen die Krankenkassen die Kosten einer Beschneidung?

   

Wann muss eine Vorhautverengung operiert werden?

Folgende Befunde gelten nach den Leitlinien-Empfehlungen der kinderchirurgischen Fachgesellschaft als Gründe, die in jedem Fall ein operatives Vorgehen nahelegen:

Weiterlesen: Wann muss eine Vorhautverengung operiert werden?

   

Stimmt es, dass man eine Vorhautverengung auch mit Kortison-Salben behandeln kann?

Ja. Bei der Behandlung einer Vorhautverengung (Phimose) mit kortisonhaltigen Salben ahmt man dabei praktisch den natürlichen Ablösungsprozess der Vorhaut von der Eichel nach. Denn auch dabei ist (natürliches) Kortison im Spiel: Die Ablösung erfolgt mithilfe einer cortisolreichen Gleitschicht.

Weiterlesen: Stimmt es, dass man eine Vorhautverengung auch mit Kortison-Salben behandeln kann?

   

Welche Risiken bestehen bei einer Beschneidung?

In den meisten Fällen dauert die operative Beschneidung nur kurz und verläuft ohne größere Probleme (ca. 98%). Dennoch gibt es wie bei jedem chirurgischen Eingriff allgemeine und spezielle Risiken. Sie sind abhängig von der gewählten Operationsmethode sowie von der Geschicklichkeit und Erfahrung des Chirurgen.

Weiterlesen: Welche Risiken bestehen bei einer Beschneidung?

   

Bekommt mein Kind zur Beschneidung eine Narkose?

Die Narkoseform bei der Beschneidung hängt vom Alter des Kindes und der behandelnden Einrichtung bzw. dem Kinder-Anästhesisten ab. Bei (kleineren) Kindern wird die Sicherstellung einer ausreichenden Narkosetiefe durch Vollnarkose empfohlen, ggf. unterstützt durch eine sogenannte Peniswurzelblockade. Das ist eine spezielle örtliche Betäubung, hört sich schlimmer an als es ist.

Weiterlesen: Bekommt mein Kind zur Beschneidung eine Narkose?

   

Was versteht man bei einer Phimose unter vorhauterhaltenden Operationstechniken?

Weniger bekannt als die Beschneidung (Zirkumzision) sind bei einer Phimose die Möglichkeiten der vorhauterhaltenden Operationstechniken. Es gibt folgende als Erweiterungsplastiken bezeichnete Verfahren, die, abhängig vom Befund und vom Operateur, zum Einsatz kommen können (bitte nur lesen, wenn Sie in solchen Dingen nicht allzu empfindlich sind):

Weiterlesen: Was versteht man bei einer Phimose unter vorhauterhaltenden Operationstechniken?

   

Was spricht für eine vorsorgliche medizinische Beschneidung?

Beschneiden oder nicht? Diese Frage gehört zu den (nicht gerade wenigen) umstrittenen Themen, zu denen sich befürwortende und ablehnende ärztliche Experten argumentative Schlagabtausche und heftige Diskussionen liefern. Und wir reden hier nur über medizinische Gründe, die religiös geprägten kommen ja noch hinzu.

Weiterlesen: Was spricht für eine vorsorgliche medizinische Beschneidung?

   

Was ist die Plastibell-Methode?

Die Plastibell-Methode ist ein Verfahren, das manchmal bei der Neugeborenen-Beschneidung angewendet wird. Dabei wird eine Plastikglocke über die Eichel geschoben und die darüber gezogene Vorhaut mit einem Faden abgebunden, bis sie aufgrund mangelnder Durchblutung abstirbt und nach einer Zeitspanne von bis zu neun Tagen zusammen mit der Hülse abfällt.

Weiterlesen: Was ist die Plastibell-Methode?

   

Wie funktioniert die Beschneidung mit der Gomco-Klemme?

Ähnlich wie die Plastibell-Methode dient der Einsatz der Gomco-Klemme vor allem der Beschneidung von Neugeborenen und Kleinkindern. Der Begriff "Gomco Clamp" stammt von der amerikanischen Goldstein Medical Company, ist also ein Markenname.

Weiterlesen: Wie funktioniert die Beschneidung mit der Gomco-Klemme?

   
Anzeigen