Wann muss ein hochstehender Hoden entfernt werden?

Ist die Hormonbehandlung erfolglos geblieben und liegt der hochstehende Hoden (oder beide) an einer sehr ungünstigen Stelle, muss man – insbesondere bei älteren Kindern (über 6 Jahre) – die operative Entfernung eines Hodens in Erwägung ziehen. Natürlich muss das Für und Wider einer solchen Orchiektomie vorher ausführlich mit den Eltern besprochen werden.

Unsere 10 wichtigsten Tipps für eine gesunde Kindheit

weiterlesen...

Aus medizinischer Sicht erscheint diese Maßnahme umso eher notwendig,

  • je unwahrscheinlicher die Fruchtbarkeit des betroffenen Hodens ist,
  • je kleiner und fehlentwickelter der Hoden ist,
  • je höher der Hoden lokalisiert ist,
  • je älter Ihr Kind ist (Pubertät),
  • je ausgeprägter eine Hoden-Nebenhoden-Fehlposition vorliegt
  • und bei einseitigem Befund.

Autor: Dr. Hubertus Glaser