Stimmt es, dass Zecken sich aus Bäumen auf Menschen fallen lassen?

Nein, damit ist nicht zu rechnen. Zecken sind keine klassischen Baumbewohner, sondern sitzen eher auf Sträuchern, Kräutern, Gräsern und Farnen. Dabei erklimmen sie eine Höhe bis zu ca. 1,50 m.

Unsere 10 wichtigsten Tipps für eine gesunde Kindheit

weiterlesen...

Außerdem lassen sich Zecken gemeinhin nicht einfach auf uns fallen. Die Vorstellung von arglistig in Baumkronen hockenden Zecken, die gierig die Umgebung nach neuen Opfern absuchen, ist also falsch. Damit es zum Zeckenbefall kommt, müssen Sie oder Ihr Kind die Pflanze direkt berühren und die Zecke dabei mit dem Körper abstreifen.

Die Zecken, die zu den sogenannten Ektoparasiten gehören, haben bestimmte Sensoren, mit denen sie einen potenziellen Wirt bei Kontakzt erkennen können.

Autoren: Dr. Hubertus Glaser & Dr. med. Jörg Zorn

Anzeigen