Was sind Warzen?

Warzen sind in der Regel harmlose Hautwucherungen, die bei Kindern über 3 Jahren relativ häufig auftreten. Die meisten Warzenarten sind durch Viren verursacht und deshalb prinzipiell ansteckend.

Unsere 10 wichtigsten Tipps für eine gesunde Kindheit

weiterlesen...

Allerdings ist die Übertragungsgefahr von Mensch zu Mensch normalerweise nur gering ausgeprägt, abgesehen von den hochansteckenden Feigwarzen im Genitalbereich. Je nach Lokalisation können die Hautgewächse unproblematisch bis lästig und manchmal sogar schmerzhaft sein (z.B. als Dornwarzen am Fuß).

In der Regel verschwinden die Warzen nach einer gewissen, wenige Wochen bis Jahre umfassenden Zeitspanne wieder von selbst. Handlungsbedarf besteht deshalb bis auf wenige Ausnahmen nur dann, wenn Ihr Kind aufgrund der Warzenbildung über Beschwerden klagt oder sich unwohl fühlt.

Autor: Dr. Hubertus Glaser

Anzeigen