Werden im Schwimmbad Warzen übertragen?

Ja, das ist möglich. Im Schwimmbad können folgende Warzenarten übertragen werden:

  • Flachwarzen
  • Stachelwarzen oder Dornwarzen
  • Molluscum contagiosum

    Unsere 10 wichtigsten Tipps für eine gesunde Kindheit

    weiterlesen...

Ausgelöst werden Warzen von HPV-Viren (Human Papilloma Virus). Die Ansteckungsgefahr im Wasser geht gegen Null, vielmehr werden die Viren besonders häufig über den Boden übertragen. Daher zählen das Tragen von Badelatschen und ein Handtuch am Boden des Umkleideplatzes zu den wichtigsten Maßnahmen für den Ansteckungsschutz.

Warzenträger sollten ihre Mitmenschen durch Abdecken der Warzen mit einem wasserfesten Pflaster oder Schwimmschuhen vor einer Ansteckung schützen. Schwimmschuhe mit „Anti-Rutsch“-Belag mindern praktischerweise gleichzeitig noch die Unfallgefahr. Bei konsequent eingehaltenen Vorsorgemaßnahmen brauchen Kinder mit Warzen nicht vom Schwimmunterricht ausgeschlossen werden.

Autor: Dr. Hubertus Glaser

Anzeigen