Sind Warzen ansteckend?

Ja. Warzen werden von Viren ausgelöst, die sich in den infizierten Zellen der obersten Hautschicht vermehren und an der Oberfläche wieder freigesetzt werden können.

Unsere 10 wichtigsten Tipps für eine gesunde Kindheit

weiterlesen...

Durch Berühren der Warze besteht deshalb prinzipiell die Möglichkeit, dass die Viren an mehrere andere Körperstellen der betroffenen Person verfrachtet werden (Selbstansteckung, Autoinokulation). Desweiteren können die Warzenerreger durch direkten Körperkontakt oder indirekt, z.B. durch Hautschuppen oder Gegenstände, auf andere Menschen gelangen.

Deshalb gilt beispielsweise das Barfußlaufen im Schwimmbad als einer der häufigeren Ansteckungswege. Wobei offenbar eine gewisse Empfindlichkeit (Prädisposition) bei Kindern (und Erwachsenen) bestehen muss, z.B. in Form kleiner Hautrisse oder einer geschwächten Immunabwehr, damit es zu einer aus Sicht der Warzenviren erfolgreichen Ansteckung kommt.

Autor: Dr. Hubertus Glaser

Anzeigen