Warzen: Erscheinungsbilder und Diagnostik

An welchen Körperstellen treten Warzen typischerweise auf?

Die bevorzugte Lokalisation am Körper hängt von der Warzenart ab. Die am häufigsten vorkommenden gewöhnlichen Warzen (Verrucae vulgares) werden zum Teil nomenklatorisch nach dem Ort ihres Auftretens unterschieden.

Weiterlesen: An welchen Körperstellen treten Warzen typischerweise auf?

   

Woran erkennt der Arzt eine Warze?

Gewöhnliche Warzen (Verrucae vulgares) werden normalerweise per Blickdiagnose erkannt. Auch bei den anderen Warzenarten reicht bloßes Anschauen in der Regel aus, um die Diagnose zu stellen.

Weiterlesen: Woran erkennt der Arzt eine Warze?

   

Was sind die kleinen schwarzen Pünktchen in der Warze?

Schaut man sich Warzen von oben genauer an, sind in der Mitte der Hauterhebung oft kleine schwarze Pünktchen auszumachen. Das sind die Überbleibsel verstopfter kleinster Blutgefäße.

Weiterlesen: Was sind die kleinen schwarzen Pünktchen in der Warze?

   

Was sind Flachwarzen?

Flachwarzen kommen vor allem bei Kindern und jungen Erwachsenen vor und werden deshalb auch als juvenile Warzen bezeichnet.

Weiterlesen: Was sind Flachwarzen?

   

Was sind filiforme Warzen?

Filiform bedeutet fadenförmig. Dementsprechend handelt es sich bei filiformen Warzen um lange, schmale und kleine Gewächse, die vor allem an den Augenlidern, am Hals, im Gesicht oder an den Lippen auftreten.

Weiterlesen: Was sind filiforme Warzen?

   

Was sind Dornwarzen oder Plantarwarzen?

Plantar wird in der Medizin alles genannt, was sich fußsohlenseits ereignet oder befindet, so auch virusbedingte Warzen an der Fußunterseite.

Weiterlesen: Was sind Dornwarzen oder Plantarwarzen?

   

Blutende Warze – ist das gefährlich?

Nein, das hat normalerweise nichts Gefährliches zu bedeuten. Es gehört zum üblichen Erscheinungsbild gewöhnlicher Warzen (Verrucae), wenn sie mit zunehmender Größe immer rauer werden und möglicherweise sogar bluten.

Weiterlesen: Blutende Warze – ist das gefährlich?

   

Sieht aus wie eine Warze: Worum kann es sich sonst noch handeln?

Nicht jede Hautwucherung, die auf den ersten Blick wie eine Warze aussieht, ist auch eine. Zu den Alternativen, die als Hautgeschwülste mit ähnlichem Erscheinungsbild auftreten können, zählen Muttermale, Hühneraugen, Schwielen oder in ganz seltenen Fällen sogar Hautkrebs.

Weiterlesen: Sieht aus wie eine Warze: Worum kann es sich sonst noch handeln?

   
Anzeigen